In Memory of Carlo Giuliani

Vor elf Jahren demonstrierten in Genua (Italien) Hunderttausende gegen den G8-Gipfel. Während den Protesten, genauer gesagt am 20.07.2001, wurde der Demonstrant und Globalisierungsgegner Carlo Giuliani in Genua von einem Polizisten durch einen Kopfschuss getötet und anschließend zweimal von dem Polizeiwagen, aus dem geschossen wurde, überrollt.

In Gedenken an Carlo Giuliani zeigen wir am 14.07 im Z.A.K.K den Film „Gipfelsturm – Die blutigen Tage von Genua“. Die Dokumentation „Gipfelsturm“ des WDR vom 24. Juli 2002 belegt mit zuvor unveröffentlichten Bilddokumenten die Menschenrechtsverletzungen der in Genua eingesetzten Sicherheitskräfte während den Protesten. Beginn ist 19:00 Uhr; dazu gibt es leckeres, veganes Essen und Getränke. Im Anschluss daran wird es eine HipHop-Theke geben, wo sich mensch entspannen und unterhalten kann. Danach werden zwei DJs („Exculo“) unter dem Motto „Rote Zora im Wunderland“ GOA/PSYTRANCE auflegen.  Alle Einnahmen gehen den linken Strukturen in Passau zugute!

 

Wir würden uns über Euer Kommen freuen!

 

Arbeitskreis Antifa Passau

 

 

 

 

 

0 Responses to “In Memory of Carlo Giuliani”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Archiv


%d Bloggern gefällt das: