Beyond Borders – Festival 4.6-9.6 an der Uni Passau

Der AStA/SprecherInnenrat und das kuwi.netzwerk e.V. präsentieren die Kulturwoche „Beyond Borders“ zur europäischen Asyl- und Grenzpolitik an der Universität Passau.

Was bedeutet es, illegal oder nur geduldet in einem Land leben zu dürfen? Wie schafft es jemand, mit nur 40 Euro im Monat und kaum Deutschkenntnissen sich im Alltag zurechtzufinden? Und was heißt es, von heute auf morgen in ein Land …abgeschoben werden zu können, zu dem man gar keinen Bezug mehr hat, dafür aber in Deutschland ein Leben und Freund*Innen?

Um auf Menschen in diesen Situationen aufmerksam zu machen,
organisieren wir in der Woche vom 4. bis zum 9. Juni eine
Veranstaltungsreihe zum Thema Asyl- und Grenzpolitik unter dem Titel „Beyond Borders“.
Dafür haben wir verschiedene Referent*Innen eingeladen, die euch zum Beispiel durch einen Vortrag oder einen Poetry Slam das Thema näher bringen wollen. Das Ganze wird mit einem Konzert in der Mensa abgeschlossen.

04.06. Out of System – ein Vortrag von Marc Speer
05.06. Asyl-Monologe: Wenn Theater auf das wahre Leben trifft
06.06. Kurzfilm “Journey of no return” anschließend Diskussion mit dem Regisseur Güclü Yaman
07.06. Poetryslam “Beyond Borders”
08.06. Konzert mit dunkelbunt, Le Grand Uff Zaque, Mighty Mammut Movement und Charlotte
08.06.+09.06 White Awareness Workshop

 

Mehr unter:

http://www.facebook.com/BeyondBordersUniPassau#!/BeyondBordersUniPassau

0 Responses to “Beyond Borders – Festival 4.6-9.6 an der Uni Passau”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Archiv


%d Bloggern gefällt das: