Copy and Paste – ACTA stoppen! Angekündigte Demo in Passau

Nach dem Motto „Copy & Paste“ haben wir Auszüge aus verschiedenen Texten hier zur dieser Thematik aufgeführt und wollen zum Protest dagegen aufrufen:

 „Seit über einem Jahr führen 38 Länder geheime Verhandlungen, deren Ausgang hunderte von Millionen Menschen betreffen wird.„

„Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) ist ein multilaterales Abkommen, das internationale Standards für die Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte vorschlägt.“

„Das Abkommen soll den internationalen Schutz von Copyright-Rechten verbessern und Staaten dafür mit schlagkräftigen Verfahren und Maßnahmen ausstatten.„

„Die teilnehmenden Nationen bzw. Staatenbünde geben an, damit den Kampf gegen Produktpiraterie verbessern zu wollen. Das angeblich wachsende Problem der Fälschungen und der Piraterie soll mit dem Abkommen besser bekämpft werden können.„

„Die Provider und Anbieter weiterer Inhalte im Netz sollen dazu verpflichtet werden, den Datenstrom eines jeden Nutzers zu Filtern und auf Urheberrechte-Verletzender Inhalte zu durchsuchen. Damit das auch gelingt werden die Online-Anbieter in die Pflicht genommen und müssen bei Verstößen selbst Haften.“

„ACTA legt die Regulierung der Meinungsfreiheit in die Hände privater Unternehmen, da das Abkommen Dritte, wie zum Beispiel Internet-Provider, dazu verpflichtet Online- Inhalte zu überwachen, deren Rolle es nicht ist, über Meinungsfeiheit zu bestimmen.„

„Die Öffentlichkeit wurde extrem schlecht über den aktuellen Stand informiert. Selbst auf mehrfache Nachfrage hin wurde keinen Zugang zu den aktuellen Entwürfen gestattet„

„Eine Beschränkung der Meinungsfreiheit (Zensur), der Verlust der Netzneutralität (d.h. die Priorisierung von Datenpaketen anhand einer unterstellten “Nützlichkeit”) und die Kriminalisierung von Urheberrechtsverstößen im Internet sind weitere Kritikpunkte.„

„Natürlich greift die bürgerliche Kritik erheblich zu kurz: Die angeprangerten “Auswüchse” von Freiheitsverlust, Überwachung und Zensur sind nämlich eine zwangsläufige Konsequenz kapitalistischer Verwertungslogik, welche finanzielle Interessen von Einzelnen stets über die Interessen der Allgemeinheit stellt. Dabei ist das ACTA-Abkommen lediglich eine moderne Ausprägung dieses Grundproblems.“

Genug Gründe um endlich gegen diese Verhältnisse zu demonstrieren! Lasst uns zusammen gegen ACTA demonstrieren! Zur Zeit wird für eine Demonstration am 25.02.2012 in Passau (Treffpunkt: Klostergarten, 12:00 Uhr) mobilisiert.

Weitere Informationen findet Ihr auf: STOP ACTA DEMO Passau

Copy and Paste!

Delete Acta!

0 Responses to “Copy and Paste – ACTA stoppen! Angekündigte Demo in Passau”



  1. Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Archiv


%d Bloggern gefällt das: